Wein und Spargel

Spargel und Wein
Wein und Spargel

Die Spargelzeit beginnt – und jedes Jahr aufs Neue stellt sich die Frage: Nehme ich weissen oder grünen Spargel? Wie bereite ich ihn zu? Und vor allem: welcher Wein passt dazu?

Wein und Spargel ist kein einfaches Thema. Es gibt keine Patentrezepte, denn die leichte Bitternote des Spargels stellt viele Weine, vor allem fruchtsäure-betonte Rebsorten wie den Riesling, vor Probleme. Und dann kommt es natürlich darauf an, welche Sorte Spargel Sie verwenden und wie Sie ihn zubereiten.

Weisswein, rot oder rosé?

Grundsätzlich gilt: keinen Rotwein zum weissen Spargel – da braucht es einen Weisswein mit sanfter Säure und zarten Aromen, der die edlen Stangen umschmeichelt; zum grünen Spargel darf es aber gerne auch ein fruchtig-milder Rosé sein.

Spargelsalat und Sauvignon Blanc

Spargelgerichte, die auf würzige Beigaben verzichten oder ein Spargelsalat mit einer milden Vinaigrette können wunderbar mit einem Sauvignon Blanc oder einem Grünen Veltliner harmonieren.

Rivaner – feine Frucht zum Spargel

Klassisch bereitet man den Spargel mit einer Sauce Hollandaise zu; hier ist ein feinfruchtiger Rivaner anzuraten. Auch wer den Spargel gern in Gesellschaft von Garnelen oder Scampi geniesst, ist mit einem frischen, aromatischen Rivaner gut bedient. Hier sollte man allerdings auf eine milde Zubereitung der Krustentiere achten, damit das delikate Spargelaroma nicht überdeckt wird.

Mediterran mit Chardonnay

Eine mediterrane Zubereitung des Spargel mit Parmesan und Salbei zum Beispiel verlangt nach einem jungen Chardonnay oder einem Weissburgunder, während kräftig zubereitetete Spargel-Fisch-Kombinationen durchaus einen gehaltvollen Grauburgunder vertragen können.

Der Tipp: Grüner Veltliner

Noch zwei Grundsätze: je mehr man in opulenten Buttersaucen schwelgt, desto spritziger und säurebetonter darf die Wein-Begleitung ausfallen. Und: Grüner Veltliner  ist der Tipp zum Edelgemüse – seine pfeffrige Art passt prima zur leichten Bitternote des Spargel.

Hier sind unsere Empfehlungen für Ihr diesjähriges Spargel-Vergnügen:

Meinklang Grüner Veltliner 2009
Hirschhof Rivaner 2009
Savian Pinot Grigio Lison Pramaggiore DOC 2008
Pinot Grigio Fasoli 2009
Domaine Eugène Meyer Edelzwicker 2008
Duvivier Cuvée des Amis rosé 2008

Und eine Bitte zum Schluss: Wenn Sie beim Weinkauf auf biologischen Anbau achten – tun Sie es auch beim Kauf von Spargel und Zutaten: Die Natur wird es Ihnen danken!

Matthias Metze

Matthias Metze

Webmaster bei Delinat
Bio heisst vor allem Genuss - gerade beim Wein. Bio ist zudem ein Genuss für die Natur: Leben statt Ödnis in den Weinbergen! Bei Delinat kann ich für beides arbeiten - und das ist mir wichtig.
Matthias Metze

Letzte Artikel von Matthias Metze (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.