Toscana IGT 2013

Sangioveto

Ein Klassiker aus der Toskana: Gut gereift und komplex im Geschmack. Sangioveto ist der historische Name für Sangiovese, und allein aus dieser Traubensorte keltert Roberto Stucchi diesen eindrücklichen, langlebigen, in Barriques gereiften Rotwein.

43.00
Flasche 0.75 l ( 5.73 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
Art.-Nr. 1486.13
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in 2 bis 4 Werktagen
    portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Leuchtendes Purpur; komplexes Bukett mit Noten von Rosinen, Waldboden, Dörrobst und weissem Pfeffer; am Gaumen vielschichtig und saftig, elegante, dicht gewobene Textur, mineralische Anklänge, feinkörniges Tannin; langes Finale


Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Italien
Region Toscana
Weingut Badia a Coltibuono
Rebsorten Sangiovese (100%)
Weinstil komplex
Trocken
Histaminarm
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2030 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 14.5 %
Säure 5.5 g/l
Restzucker 0.4 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 14.50 % Vol
Gesamtsäure: 5.5 g/l
SO2 frei: 26.0 mg/l
SO2 gesamt: 93.0 mg/l
pH-Wert: 3.48
Flüchtige Säure: 0.53 g/l
Restzucker: 0.4 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.06 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.67 g/% Alk
Glycerin: 9.32 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 7.30
Mannitol: 19.13
Sorbitol: 14.04
Inositol: 0.5 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.53 g/l
Milchsäure: 1.16 g/l
Apfelsäure: 0.32 g/l
Weinsäure: 1.57 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.78 g/l
Phosphat: 0.43 g/l
Citronensäure: 0.16 g/l
Alanin: 0.00
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 49.78
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Asparginsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 14.53
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 17.17

Allergene

Histamin: unter Messgrenze

Analysedatum: 08.05.2019

Über diesen Wein

Sangioveto

Badia a Coltibuono – welch geschichtsträchtiger Name. Wie vielerorts geht die Gründung des heutigen Weinguts auf eine Siedlung von Benediktinern zurück. Den Grundstein zum Kloster in der Nähe von Gaiole legten die Mönche im Jahr 1051. Seither kamen aus der «Abtei der guten Ernte» unzählige grosse Jahrgänge. Der Sangioveto setzt sie ins beste Licht.

Mitten im Gebiet des Chianti Classico liegt eines der ältesten italienischen Klöster: die Badia a Coltibuono. Die heutige Besitzerfamilie Stucchi Prinetti hat daraus ein erstklassiges Weingut von internationaler Ausstrahlung geformt. Wesentlich trug dazu bei, dass Lorenza de’ Medici, die Witwe von Piero Stucchi, vor Ort eine vielbeachtete Kochschule gründete und mit ihren Kochbüchern Klassiker geschaffen hat. Sohn Roberto führt ihr Erbe weiter, und Tochter Emanuela leitet das Weingut. Sie hat die Umstellung auf biologischen Anbau initiiert und schreibt damit ein neues Kapitel in der langen Geschichte. Seit 1980 zählt der Sangioveto zum Feinsten, was in den Kellern von Badia a Coltibuono reift. Sangioveto ist der historische Name für Sangiovese, und allein aus dieser Sorte wird dieser eindrückliche, in Barriques gereifte langlebige Rote gekeltert.

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe