> Weinwissen - Trinkreife | Delinat

Trinkreife

24356_Fass_v_Loacker.jpg
Spitzenweine reifen vor der Abfüllung in aller Regel 1 bis 3 Jahre lang im Barrique oder einem grösseren Holzfass.

Der Fortschritt in Rebberg und Önologie kommt den Weinliebhabern entgegen. Sie brauchen lange nicht mehr soviel Geduld aufzubringen, bis ein roter Spitzenwein sein Gleichgewicht gefunden hat und sich in bester Trinkreife präsentiert.

Trotz früher Trinkreife lohnt sich Geduld

Gaben sich grosse Weine früher in ihrer Jugend oft hart und verschlossen, so zeigen sie heute von Beginn an eine gewisse Weichheit und Opulenz. Das hängt damit zusammen, dass die Winzer gelernt haben, ihre Trauben mit optimaler Reife zu ernten und die Vergärung so zu steuern, dass ein Maximum an Frucht und reifem Tannin extrahiert wird. Trotzdem ist es auch heute noch schade, einen grossen Rotwein kurz nach dem Abfüllen zu trinken. Denn mit zunehmendem Alter gewinnt er eine zusätzliche Dimension; die der Reife. Ein Spitzenwein verfügt in der Regel über viel Alkohol, viel Gerbstoff, viel Säure und meistens auch viel Eichenholzwürze. In der Jugend treten alle diese Attribute teilweise isoliert für sich hervor. Zu etwas wirklich Grossem wächst der Wein erst mit der Zeit in der Flasche heran, wenn sich die veschiedenen Eigenschaften miteinander zu einer reifen, betörenden Eleganz vereinen.

Doch das Lagern von Wein ist nicht ohne Risiko: Niemand kann im Voraus genau sagen, wann ein Spitzengewächs seine Trinkreife und seinen Höhepunkt erreicht. Es ist denn auch die spannende und reizvolle Aufgabe des Weinliebhabers, dies selber herauszufinden. Es lohnt sich deshalb, von einem grossen Wein einen gewissen Vorrat (beispielsweise 12 Flaschen) anzulegen. So kann er in regelmässigen Abständen, so alle zwei Jahre, eine Flasche kredenzen. Zum Zeitpunkt, wo er besonders mundet, sind dann bestimmt noch ein paar Flaschen vorrätig.

Wann erreicht ein exklusiver Rotwein seine Trinkreife?

3669_entwicklungskurv.jpg

Es ist heute oft so, dass ein modern vinifizierter Rotwein in den ersten zwei Jahren nach der Abfüllung schon eine gewisse Trinkreife erreicht hat, ja sogar einen jugendlichen Charme zeigt, danach aber in ein Loch fällt, in dem er unzugänglich wirkt. Nach fünf bis acht Jahren zeigt er dann seine wahre Grösse, die er meist für ein paar weitere Jahre behalten kann. Doch zu lange warten, ist auch ein Risiko: Die Spitzenrotweine von heute haben nach 20 Jahren oft schon ihren Zenit überschritten.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe