Wirsing-Pilz-Eintopf

Wirsing-Pilz-Eintopf

Quelle:

Besser Esser

von Tanja Dusy
ISBN: ISBN 978-3-8338-5341-8
Gräfe und Unzer-Verlag

Zutaten (für 4 Personen)
20 g getrocknete Steinpilze
160 g Buchweizen
2 kleine Karotten
140 g Lauch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
300 g braune Champignons
600 g Wirsing
3 Zweige Thymian
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
¼ l Weisswein
½ TL ganzer Kümmel
½ l Gemüsebrühe

Zubereitung
Die Steinpilze in einer Schüssel mit heissem Wasser übergiessen und ziehen lassen, bis sie weich sind. Abgiessen, Einweichwasser auffangen, Pilze fein hacken. Vom Einweichwasser 300 ml in kleiner Pfanne aufkochen. Buchweizen hineingeben, salzen und zugedeckt bei geringer Hitze in 20-25 Minuten weich garen; ausquellen lassen.

Karotten schälen, längs vierteln, Lauch längs halbieren, waschen und beide in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Champignons sauber reiben, Stielenden abschneiden. Stiele herausdrehen und fein hacken, Hüte in dicke Scheiben schneiden. Wirsing waschen, Strunk entfernen und Blätter in 1½ cm breite Streifen schneiden. Thymian abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Lauch und die Champignonstiele bei starker Hitze anbraten, salzen, pfeffern. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Steinpilze, Thymian, Kümmel, Wirsing und Champignonscheiben dazugeben, kurz anbraten und mit der Brühe und dem restlichen Pilzwasser ablöschen. Zugedeckt bei geringer Hitze 35-40 Minuten köcheln lassen, gegen Schluss Buchweizen dazugeben und warm werden lassen.

Tipp
Mit einem Glas Vale de Camelos geniessen.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe