Champagner-Erfindung

Schaumwein ist ein Wein, in welchem die durch Gärung entstandene Kohlensäure nicht entweichen kann. Wird ein Schaumwein nach der sogenannten Méthode Classique hergestellt, dann muss die zweite Gärung in der Flasche erfolgen.

Vom Ärgernis zum Luxusgetränk

Diese Herstellungsweise, die aus der Champagne stammt, hat ihren Ursprung in einem Ärgernis: Im Frühjahr bei steigenden Temperaturen platzten die Flaschen und die Kunden fühlten sich betrogen. Vor allem bei Schiffstransporten nach England setzte dieser Gärprozess ein. In einflussreichen Kreisen Englands kam man aber schnell darauf, dass wenn die Flasche die Gärung überstanden hatte, das säurehaltige Getränk frisch und angenehm prickelnd schmeckte. Im Nu war es chic, schäumenden Wein zu trinken, so dass die Winzer in der Champagne darüber nachdachten, wie man die 2. Gärung gezielt herbeiführen und kontrollieren konnte, ohne dass die Flaschen platzen.

Ein Mönch bändigt den Champagner

Es war Dom Perignon, der berühmte Mönch und Kellermeister der Abtei von Hautvillers bei Epernay, der mit verschiedenen Mischungen von Grundweinen die ersten Champagner-Cuvées «erfand».
Es war Dom Perignon, der berühmte Mönch und Kellermeister der Abtei von Hautvillers bei Epernay, der mit verschiedenen Mischungen von Grundweinen die ersten Champagner-Cuvées «erfand».

Der Mönch Dom Perignon untersuchte die Phänomene der Flaschengärung systematisch und erfand auch die dickwandigeren Flaschen und verschnürbaren Korken. Bisher war nämlich manche Flasche in die Brüche gegangen, weil sie dem Druck der sich entwickelnden Kohlesäure nicht standhalten konnte. Dom Perignon begann auch, Weine verschiedener Sorten und Lagen zu einer Cuvée zu mischen. Seine Erkenntnisse hielt er vor seinem Tode schriftlich fest. Kurz danach entstanden die ersten Champagner-Häuser, die seine Erfahrungen aufgriffen und weiterentwickelten.

Witwe Clicquot und ihre Idee

Perignons Schaumwein war allerdings noch ein ziemlich trübes Getränk, denn der ganze Hefetrub sammelte sich während der Gärung in der Flasche an und wurde beim Einschenken aufgewirbelt. Es blieb der berühmten Veuve Clicquot aus Reims vorbehalten, mit der Erfindung der raffinierten Méthode Classique Klärung in die Angelegenheit zu bringen. Die Flaschen wurden Kopf voran auf sogenannte Rüttelpulte gestellt, bis sich der Hefetrub im Flaschenkopf gesammelt hat. Beim «Degorgieren» wird dieser heute in ein -20° C kaltes Solebad getaucht. Der Hefetrub vereist und kann problemlos aus der Flasche entfernt werden.

Vom Champagner zum Schaumwein

Diese Methode ist weltweit ein Vorbild geworden für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Schaumweinen. Denn längst wird nicht mehr nur in der Champagne schäumender Wein hergestellt. Champagner dürfen sich diese jedoch nicht nennen, die Bezeichnung bleibt den Schaumweinen der Region vorbehalten. Sei es nun aber Champagner, Cremant, Vin mousseux, Spumante, Cava oder Sparkling - immer hebt das perlende Getränk die Stimmung, wird es lebendig und gesellig in der Runde, und wildfremde Menschen, die sich eben noch angeschwiegen haben, kommen miteinander ins Gespräch.

Aktuelle Empfehlungen aus unserem Sortiment:

Treuerabatt

Bianco Veronese IGT 2019

Fasoli «Quaranta»

17.40 15.60
Flasche 0.75 l, 20.80/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Zum 40-jährigen Jubiläum hat Natalino diese besondere Cuvée gekeltert.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Corbières AOP 2018

Château Coulon Sélection spéciale

14.00
Flasche 0.75 l, 18.67/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Ein Musterbeispiel für einen Charmeur aus der Corbières. Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Corbières AOP 2019

Fons de Luc

11.20
Flasche 0.75 l, 14.93/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Louis Fabres Fons de Luc sorgt für Wohlklang und ist eine Visitenkarte für Rotwein aus dem Languedoc.

Geschmack:
Preis-Leistung:

Catalunya DO 2016

Pastoret

16.20
Flasche 0.75 l, 21.60/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Eine harmonisch im Barrique gereifte Cuvée aus der reizvollen Terra Alta im Hinterland von Tarragona.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Valencia DO 2019

Cànyoles

14.00
Flasche 0.75 l, 18.67/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Die Sorten Garnacha Tintorera und Monastrell harmonisch vereint mit Syrah: elegant und kraftvoll, mit feiner Fruchtsüsse!

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:

Penedès DO 2019

Albet i Noya Cantarana

12.80
Flasche 0.75 l, 17.07/l
Lieferung portofrei
Lebensmittelkennzeichnung
6 Flaschen

Cantarana: Hoch lebe das Froschkonzert im katalanischen Weinbergparadies von Albet i Noya.

Delinat-Stufe:
Geschmack:
Preis-Leistung:
  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen