Dão DOC 2017

Casa de Mouraz - vale dos rochedos

Dão-Weine zählen zu den traditionsreichsten Portugals. António Lopes Ribeiro und Sara Dionísio bringen sie zum Funkeln.

Degustationsnotiz

Kirschrot; Bukett nach Beerenkompott und Pflaumen, würzige Noten von Unterholz, Mokka und Piniennadeln; weicher Auftakt, am Gaumen kräftig, aromatisch, frisch und geschmeidig, feines Tannin; langer, von komplexen Aromen getragener Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Region Dão
Weingut António Lopes Ribeiro Wines, Lda.
Rebsorten Tinta Roriz (35%)
Jaen (25%)
Touriga Nacional (25%)
andere Rebsorten (15%)
Lagern Bis mindestens 2023 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 13.5 %
Säure 4.8 g/l
Restzucker 0.5 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 24.07.2020

Über diesen Wein

Casa de Mouraz - vale dos rochedos

Beim Dorf Mouraz schlängelt sich das Flüsschen Dinha durch ein grünes Tal bis es in den Dão mündet. In diesem Naturparadies stehen die Reben von Sara Dionísio und António Lopes Ribeiro. Die kleinstrukturierten Weinberge der Adega Casa de Mouraz liegen zwischen ausgedehnten Pinienhainen und werden durchbrochen von Kork- und Steineichen sowie Kastanienbäumen.

Sara Dionísios und António Lopes Ribeiros Weingärten sind teilweise mit imposanten Granit-Felsbrocken durchsetzt, die mächtigsten sind so gross wie Einfamilienhäuser. Die Einheimischen nennen sie «Rochedos dos Gigantes». Mit ihren Ritzen bieten sie Unterschlupf für unzählige Kleintiere wie Eidechsen, Fledermäuse und Insekten, und in einigen wurzeln auch Sträucher, ja gar kleine Bäume. Die Herkunft dieser Rochedos liegt im Dunkeln, sie wirken wie von Riesen über die Landschaft verstreut. Traditionell werden im Vale dos Rochedos die Rebberge im gemischten Satz kultiviert, und so reifen auch bei Sara Dionísio und António Lopes Ribeiro Touriga Nacional, Tinta Roriz, Jaen und verschiedene andere autochthone rote Sorten bunt durcheinander. Nach der Handernte vergären die Beeren gemeinsam mit ihren safteigenen Hefen. Danach reift der Wein während eines Jahres in gebrauchten Barriques.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe