Kartoffelpralinen mit Bergkäse-Speckfüllung

Kartoffelpralinen mit Bergkäse-Speckfüllung

Das kulinarische Erbe der Alpen: Das Kochbuch Quelle:
Das kulinarische Erbe der Alpen: Das Kochbuch von Dominik Flammer, Sylvan Müller
ISBN: ISBN: 978-3-03800-746-3
AT-Verlag Aarau und München

Ein idealer Übergang vom Winter in den Frühling: Der füllige, vielschichtige Zweigelt untermalt die Genusskugeln aufs Schönste.

Zutaten (für 4 Personen)
>Für die Füllung<
100 g Speck
100 g Bergkäse, gerieben
40 g Mascarpone
Ein wenig Sahne

>Für den Teig<
400 g mehlige Kartoffeln, gekocht und ausgedämpft
2 Eigelb
150 g Mehl
Salz
Öl zum Frittieren

>Für die Sauce<
150 ml Sahne
60 g Bergkäse
1 EL Schnittlauch, kleingeschnitten

Zubereitung
Für die Füllung Speck, Bergkäse und Mascarpone zu einer festen Masse kneten. Evtl. etwas Sahne zufügen, bis sich daraus 20 gleichmässige Pralinen formen lassen. Die mehligen Kartoffeln mit dem Eigelb, Mehl und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollten die Kartoffeln zu nass sein, noch etwas Mehl zufügen. Den Teig 3 mm dünn ausrollen und Kreise von 6 cm Durchmesser ausstechen. Auf jeden Teigkreis eine Pralinenfüllung setzen und die Pralinen sehr gut verschliessen.

Die Pralinen in kochendes Wasser gleiten und 3 Minuten ziehen lassen. Die ausgekühlten Pralinen kurz vor dem Servieren in heissem Öl ausbacken.

Für die Sauce die Sahne erhitzen, den Bergkäse einrühren und die Sauce köcheln, bis sie sämig ist. Mit Schnittlauch abrunden.

Tipp
Mit einem Glas Zweigelt essentia rara vom Weingut Sepp Moser geniessen.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe