MUNDUSvini: Gold für Canta Rasim!

Der Große Internationale Weinpreis MUNDUSvini ist mittlerweile der grösste anerkannte Weinwettbewerb weltweit. Der Canta Rasim, unser neuer Wein aus dem Languedoc, erzielte gleich bei der ersten Einreichung eine Goldmedaille. Eine bessere Bestätigung für Weinqualität aus biologischem Anbau können wir uns nicht wünschen.

MUNDUSvini Impressionen

Vom 27. August bis 5. September trafen sich 285 Weinexperten aus 49 Ländern in Neustadt an der Weinstraße und nahmen die insgesamt 5.883 Proben verdeckt unter die Lupe.

Unser Tipp: Der Canta Rasim ist noch recht frisch auf der Flasche – lassen Sie ihn vor dem Genuss etwas atmen. Und falls Sie im DegustierService bereits die CD mit okzitanischer Musik  erhalten haben: Das Hören der Lieder aus der Heimat des Canta Rasim verdoppelt den Genuss.

Ebenfalls im günstigeren Preisbereich befindet sich ein weiterer Delinat-Gewinner, der Riesling Terra Rossa: Das MUNDUSvini-Silber ist bereits seine dritte Auszeichnung bei einem grossen Wettbewerb. Das überrascht uns eigentlich nicht, denn die wichtigste Auszeichnung für diesen Riesling kommt von der Delinat-Kundschaft: Erst wenige Monate im Sortiment, ist er bereits einer der beliebtesten Weissweine.

Hier sind alle Delinat-Gewinner beim MUNDUSvini 2010:

Den Canta Rasim erhalten Sie übrigens mit zwei anderen Weinen und Musik-CD im aktuellen Jubiläumspaket. Wenn Sie noch nicht im DegustierService sind, ist dieses Paket ein idealer Einstieg (wer bereits DS-Kunde ist, darf es natürlich auch bestellen!). Der MUNDUSvini Wettbewerb hat uns gerade ein gutes Argument für das erfolgreichste Delinat-Produkt geliefert: Jeder der prämierten Weine war in diesem Jahr schon einmal in einem DegustierService-Paket enthalten.

Matthias Metze
Letzte Artikel von Matthias Metze (Alle anzeigen)

1 comment

  1. In meinem Sprachatelier „Langue*doc“ in Fürth ist dieser Wein schon ein Begriff. Und! meine Konversationsschüler arbeiten mit mir die Chansons von Patric. Patric, Sänger aus meiner Adolesenz, den ich zuhörte, als alles, aber echt alles, um mich herum verändert werden sollte: eben durch diese Sänger aus meinem Languedoc, wie Patric, die mutig politisch aber auch friedlich gegen die steife Institutionen des Landes damals engagiert haben .
    Eine wunderschöne Kombination: Rotwein, Okzitanisch und wunderschöne Musik aus meiner Heimat. Gönen Sie sich diese tolle Minuten…
    Ich organisiere übrigens nächstes Jahr ein Konzert mit okzitanischer Musik hier in Franken. Neugierig?
    Dann: http://www.langue-doc.eu eingeben und anrufen…
    Dr. Brigitte N. Badewitz-Dussol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.