Wenn Trauben singen…

… lacht das Herz von Weinfreunden. Zumindest wenn eine entkorkte Flasche «Canta Rasim» auf dem Tisch steht und die zu Wein gewordenen singenden Trauben okzitanische Lieder anstimmen, die in Wirklichkeit der Musikanlage entströmen.

Menschen im Languedoc

Stark, eigenwillig und von besonderem Charme – wie die okzitanische Sprache – erscheinen die Menschen im Languedoc.

DegustierService-Kunden haben die Musik-CD zum «Canta Rasim», die wir zusammen mit dem Sänger Patric produziert haben, mit dem jüngsten Rotweinpaket erhalten. Das Paket bietet einen idealen Einstieg in die okzitanische Kultur: Zeitgenössisch interpretierte, traditionelle Lieder aus Okzitanien, begleitet von einem regionstypischen Rotwein und vielleicht sogar einer leckeren Escalivada (Rezept hier unter «Genusstipps»).

Doch was haben uns die singenden Trauben aus dem Languedoc überhaupt zu erzählen? Wovon singt Patric eigentlich? Einfach zusammengefasst: Von den einfachen, den schönen, aber auch traurigen Dingen im Leben. Vom Alltag der Hirten und Landarbeiter. Und natürlich immer wieder vom Wein…

«O ma bèla cigala» (Oh, meine schöne Zikade) thematisiert in schönen Bildern die Spannung zwischen den Geschlechtern:

«Oh, meine schöne Zikade, ich werde mich betören lassen, ich werde deinen Flügeln nahekommen und betrunken werden. […] Oh, meine schöne Zikade, ich werde Troubadour werden, ich werde deinen Flügeln nahekommen und mich verlieben.»

Das Lied «Lis Olivaires» sollte wohl die harte Arbeit bei der Olivenernte erleichtern. Lieder wurden ja schon immer genutzt, um dem harten Alltag zu lindern:

«Wenn es Mittag schlägt und der Mistral bläst, sieht man die Leute bei der Olivenernte am Hang Pause machen. Sie trinken die Sonne, wie es die Eidechsen tun, und verzehren zufrieden die allzu spärliche Mahlzeit.»

Auch das «Cansoun gardiano» – das Lied der Stierhüter, geht in diese Richtung:

«Wenn die grosse Sonne die Ebene verbrennt, auf den Teichen Glitzer und Schachtelhalme tanzen, schnallt er (der Stierhüter) glücklich seinen Sattel fest und geht frei und allein fort unter dem grossen blauen Himmel.»

Ein Glas «Canta Rasim» – begleitet von den fröhlichen oder melancholischen Klängen aus Okzitanien – da ist das wilde Languedoc, wo die Sonne vom Himmel brennt und der Mistral mächtig bläst, plötzlich ganz nah. Tauchen Sie ein in diese zauberhafte Kultur.

Wenn Sie die Musik-CD noch nicht haben: Im aktuellen Delinat-Jubiläumspaket liegt sie gratis bei; ein ideales Präsent für Weinfreunde ist dieses sehr schöne und preiswerte Geschenkpaket mit 2 Flaschen «Canta Rasim» und der CD.

Matthias Metze

Matthias Metze

Webmaster bei Delinat
Bio heisst vor allem Genuss - gerade beim Wein. Bio ist zudem ein Genuss für die Natur: Leben statt Ödnis in den Weinbergen! Bei Delinat kann ich für beides arbeiten - und das ist mir wichtig.
Matthias Metze

Letzte Artikel von Matthias Metze (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.