Green Friday: Herzlichen Dank

Die Resonanz auf unsere «Green Friday»-Spendenaktion hat unsere Erwartungen übertroffen. Herzlichen Dank für all die Zuschriften und ermutigenden Worte! Sie bestärken uns, den Weg konsequent weiter zu gehen.

Trotz höheren Verkaufspreisen sind am «grünen Freitag» sogar mehr Bestellungen als üblich eingegangen. Ganz herzlichen Dank für diese grossartige Unterstützung!

Aus dem 10%-Aufpreis ist ein Mehrerlös von 8’270.40 Franken respektive 4’354.42 Euro entstanden. Wie angekündigt werden wir diesen Betrag verdoppeln. Wir freuen uns sehr, nächste Woche im Namen der Delinat-Kundinnen und Kunden folgende Spendenbeträge überweisen zu können:

Schweiz: Initative für Sauberes Trinkwasser CHF 16’540.80

Deutschland «Bienen und Bauern retten!» EUR 8’708.84

Letzte Artikel von Michel Fink (Alle anzeigen)

13 comments

  1. Ja das war eine super Idee! Habe sie auf meinem FB Profil gepostet und ca. 50 likes bekommem
    Hatte aber Stress gestern, drum vergessen selber zu bestellen. Ich hoffe das feht heute auch noch.
    Mit freundlichen Grüßen

    1. Vielen Dank für das Kompliment. Leider war die Aktion zeitlich auf den Freitag begrenzt. Die beiden Organisationen freuen sich aber selbstverständlich weiterhin über Spenden, die die direkt auf der Homepage der jeweiligen Organisation getätigt werden können.

  2. Super Idee! Ergebnis überraschend erfreulich-:)
    Übrigens: In meinem Buch: ZUKUNFTS-KONFERENZ – DER LETZTE DOLLAR (Im Buchhandel) gibt es weitere Ideen, wie sich ein Umdenken positiv für uns selbst und auf unsere Mit-Welt auswirken kann. DELINAT und CHATEU DUVIVIER werden in diesem Buch gebührend gewürdigt. Ich wünsche DELINAT und uns allen noch viele tolle Ideen. Auf eine grossartige Zukunft!
    Mit freundlichen Grüssen vom Bodensee

    1. Irgendwie peinlich, diese Eigenwerbung.
      Aber wenn hier so wenige lesen wie schreiben,
      dann ist es nicht ganz so peinlich.
      Ist nur meine Meinung.

  3. Eine super Idee! sehr mutig ! Sie zeigt, dass viele Menschen bereit sind, Nachhaltigkeit und soziales Engagement zu unterstützen. So viele haben genug, von immer mehr Konsum zu Preisen, die die Herstellkosten kaum decken und für Elend und Not in anderen Teilen der Welt sorgen. Es hat uns richtig Freude gemacht, zu diesen Konditionen einzukaufen! DANKE!

  4. Ich fand Ihre Idee total gut! Hatte gestern einfach so dichten Tag, dass ich nicht bestellen konnte. Kann ich das am Montag noch nachholen?

    Ich rufe Sie auf jeden Fall an.

    Schönen 1. Advent an alle in dieser besonderen Zeit
    Amina Gerber

    1. Vielen Dank für das Kompliment. Leider war die Aktion zeitlich auf den Freitag begrenzt. Die beiden Organisationen freuen sich aber selbstverständlich weiterhin über Spenden, die die direkt auf der Homepage der jeweiligen Organisation getätigt werden können.

  5. eine absolut unterstützungswürdige aktion! das initiativkomitee für sauberes trinkwasser hat den finanziellen zustupf verdient.
    dass delinat dieses ansinnen unterstützt, ist nur konsequent. dass es – wie daniel christinat weiter oben moniert, auch mit eigenwerbung zu tun hat, kann ich ein stück weit nachvollziehen. dies aber als „peinlich“ zu bezeichnen, scheint mir dann aber schon etwas peinlich…

  6. Iher genialen Idee eines Green-Friday konnte ich mich nicht entziehen 😉 Die Lieferung pressiert nicht, diese Bemerkung fehlte in der Bestell-Bestätigung. (Weinschrank ist ziemlich voll). Der gegenteilige BlackFriday ist primitive Konsumentenverführung und typisch USA. Die restliche Welt äfft diesen Tag sinnlos nach, obwohl sonst niemand den dazugehörigen „Thanksgiving“ feiert.
    Für mich ist heute ein Black-Sunday betreffend Konzernverantwortung. Gratuliere den rückständigen katholischen Kantonen, welche immer wieder die besten Initiativen zu Fall bringen können.

  7. Sehr schöne Idee! Ich arbeite in einer „BlackWeek“ Branche, Hammer was da an dem Tag abging! Um so netter, abends in Ruhe für einen (doppelt) guten Zweck die Vorrräte wieder aufzufüllen. Gerne wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.