Eine schöne Bescherung

Schenken macht Freude. Doch oftmals tut man sich schwer, ein passendes Geschenk zu finden. Geht es darum, neugierige Weinliebhaber zu überraschen, haben wir den ultimativen Tipp: ein wiederkehrendes Weinpaket aus dem DegustierService.

Weihnachten steht vor der Tür. Zeit, sich nach einem sinnvollen Geschenk für liebe Angehörige oder Freunde umzuschauen. Geschenke sollen möglichst lange Freude bereiten. Ein Weinpaket aus dem Delinat-DegustierService tut dies ein ganzes Jahr lang. Zugegeben, für Kinder und Weinmuffel ist unser Geschenktipp nicht geeignet. Für alle andern aber schon.

DegustierService verschenken

DegustierService-Kunden wissen bereits: Jedes Paket enthält ausgewählte Winzer-Weine aus Europas besten Lagen – Weingenuss aus höchster Biodiversität. Dazu Weinsteckbriefe, eine kleine Weinkunde und passende Rezepte. Genussvolle Momente aufs ganze Jahr verteilt – so bringt der Schenker sich immwer wieder in beste Erinnerung!

Viele Delinat-Kunden machen von dieser Geschenkidee schon seit Jahren Gebrauch.  Etwa Annemarie Dietrich aus Langnau im Emmental: «Ich habe dieses Weinpaket schon zu Dutzenden verschenkt. Die Geschenkidee kommt überall sehr gut an – zumal man nicht bloss feinen Wein bekommt, sondern auch noch etwas Gutes für die Umwelt tut, wenn man sich für biologische Tropfen entscheidet.»

Ein Geschenk – verteilt aufs Jahr

In regelmässigen Abständen erhält die oder der Beschenkte per Post ein Weinpaket mit drei Neuentdeckungen aus Rebbergen mit reicher Biodiversität. Am beliebtesten ist das Rotweinpaket. Es eignet sich deshalb besonders gut als Geschenk.  Als weitere Paketvarianten stehen zur Wahl: Exklusiver Rotwein und Weisswein, Rosé und Schaumwein.

Explizit als Weihnachtsüberraschung ist der DegustierService Surprise gedacht. Es wird nur einmal pro Jahr verschickt, immer im Dezember. Neben ganz speziellen Weinraritäten enthält es ausgesuchte Feinkost-Überraschungen.

So einfach ist Schenken

DegustierService RotweinDer Delinat-DegustierService als Geschenk beginnt mit einem Begrüssungspaket (Ausnahme Surprise-Paket). Dieses kann man wahlweise direkt an den Beschenkten schicken lassen oder, für alle, die es persönlich überreichen möchten, an die eigene Adresse. Wer jetzt bestellt, erhält das Begrüssungspaket noch rechtzeitig vor Weihnachten.

Alle Folgepakete gehen direkt an den Beschenkten, die Rechnung an den Schenker. Die Geschenkdauer ist frei wählbar – zum Beispiel für ein Jahr. Danach ist automatisch Schluss. Die Preise pro Paket variieren. So investieren Sie in den DegustierService «Rotwein» als Geschenk (Einzelpaket) beispielsweise rund 170 Franken oder 125 Euro für fünf Pakete.

Weitere Infos zum DegustierService als Geschenk: www.delinat.com/ds-verschenken

Eine Erfolgsgeschichte zum Verschenken

Der DegustierService ist eine Erfolgsgeschichte sondergleichen. Karl Schefer, der die zündende Idee vor 30 Jahren in der Abgeschiedenheit der Namib-Wüste fand, weiss: «Kein anderes Weinpaket in Europa hat mehr zur Verbreitung von Weinen aus biologischem Anbau beigetragen.» Der DegustierService ist heute das beliebteste Wein-Abo im deutschsprachigen Raum. Die Bezeichnung Abo stimmt eigentlich nicht ganz, denn es gibt keine Verpflichtungen. Die Paketlieferung lässt sich jederzeit ganz unkompliziert stoppen.

Mit dem DegustierService beschenken sich die Delinat-Kunden grösstenteils selbst. Genau gerechnet sind es sieben von zehn Stammkunden, die bei mindestens einer Sorte mitmachen. Fragt man sie nach den Gründen, weshalb sie so treu dabei sind, dann erwähnen sie vor allem die Freude, die jedes Paket aufs Neue bereitet. Und genau diese Freude lässt sich ganz einfach multiplizieren, indem der DegustierService verschenkt wird. Ein Geschenk mit Wiederholungseffekt, denn der Schenker bringt sich übers ganze Jahr in beste Erinnerung.

Jede DegustierService-Sorte lässt sich verschenken, ob Einzel- oder Doppelpaket. Auch die Geschenkdauer ist frei wählbar: ein Jahr, zwei Jahre … oder auch bis auf Widerruf.

Jürg Weibel

Marketing bei Delinat
Es gibt fast nichts Schöneres als mit Freunden bei einem Glas Wein über Gott und die Welt zu sinnieren. Wein ist Dialog! Dialog ist mir wichtig - als ein Stück Lebensqualität.
Jürg Weibel

Letzte Artikel von Jürg Weibel (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.