Die besondere Geschenkidee

Fragt mich jemand nach einer originellen Geschenkidee für Weinliebhaber, habe ich leichtes Spiel – ausser der Geschenkempfänger ist bereits Kunde des Delinat-DegustierService. Ist dies nicht der Fall, ziehe ich genau diesen Geheimtipp aus meinem Ideentopf.

DegustierService Wein Geschenk

«Jedes Paket ist ein bisschen wie Weihnachten» – der DegustierService wird immer öfter als Geschenk entdeckt.

Der DegustierService ist ein aussergewöhnliches Geschenk, das den Geschenkgeber rund 125 Euro oder 160 Franken kostet. Der Beschenkte erhält dafür – auf ein ganzes Jahr verteilt – insgesamt 15 Flaschen Wein aus gesunder Natur, vier formschöne Weingläser und spannende Hintergrundinformationen aus der Weinwelt.

So funktionierts

Als erstes erhalte ich als Schenkender ein Begrüssungspaket mit 3 Flaschen Wein und 4 Delinat-Universalgläsern der renommierten Marke Spiegelau. Dieses Paket überreiche ich meiner auserwählten Person persönlich – sei es zu Weihnachten, zu einem runden Geburtstag oder einem anderen speziellen Anlass. In der Folge erhält der oder die Beschenkte direkt von Delinat übers ganze Jahr verteilt vier weitere Weinpakete mit immer wieder neuen Gewächsen. Die Rechnung geht jeweils direkt an mich. Nach dem Versand der 5 Pakete löst sich der Geschenk-Service automatisch auf.

Ein Geschenk, das auch die Natur erfreut

Sämtliche Weinpakete enthalten nebst qualitativ hochwertigen Tropfen aus gesunder Natur viel Wissenswertes über die Weine, die Winzer, allgemeine Weinthemen sowie einen Rezepttipp. Zusätzlich liegt jedem Paket das beliebte Magazin WeinLese mit fesselnden Reportagen bei. Das Beste dabei: Mit dem DegustierService Rotwein schenke ich nicht nur eine spannende Entdeckungsreise in mehreren Etappen zu den besten Bioweinen Europas, ich tue gleichzeitig auch etwas für die Natur. Denn mit jedem DegustierService-Paket, das Delinat schnürt, wird der biologische Weinbau weiter gefördert. Also nichts wie los: Hier gehts zum beliebtesten Weinpaket Europas als Geschenk für neugierige Weinliebhaber.

Matthias Metze
Letzte Artikel von Matthias Metze (Alle anzeigen)

2 comments

  1. Sehr geehrter Herr Schäppi,

    Das ist eine gute Idee – würde sich auch dazu eignen, Ihren Kunden den DS nahe zu bringen. Mit anderen Worten, mich würde das für mich interessieren: ich hatte vor einiger Zeit bereits den DS. Leider klappte die Zustellung überhaupt nicht. Lediglich ein Paket traf ein. Später kam dann aus Ihrem Haus die Rückfrage nach meiner neuen Anschrift, denn „drei Sendungen konnten nicht zugestellt werden, Empfänger unbekannt“. Es gab einen langen Schriftwechsel mit Ihrem Haus ….und etwas verärgert/enttäuscht bin ich ausgestiegen, denn natürlich war die Anschrift immer gleich, aber meine Bitte, das Kurierunternehmen solle sich zwecks Klärung bei mir melden, wurde leider nicht erfüllt.

    Vielleicht wäre das jetzt einen neuen Versuch wert.

    Was meinen Sie, ist das möglich?

    Mit freundlichem Gruß
    Rolf Mann

  2. Grüezi Herr Mann,

    Danke für Ihr Interesse – aus unserer Sicht spricht nichts dagegen, diesen Versuch zu starten! …so kompliziert kann ja gar niemand wohnen, dass die Lieferung nicht klappen sollte. Ich sende Ihnen nun dazu noch eine Mail auf Ihre private Adresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.