Valencia DOP 2018

Pago Casa Gran Malvasia

Mit dem Gran Malvasia offeriert uns Carlos Laso einen durch und durch aromatischen, trockenen Weisswein.
Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
4 Kundenmeinungen
12.40
Flasche 0.75 l ( 1.65 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 7614.18
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro
6 Flaschen

Degustationsnotiz

Brillantes, helles Strohgelb mit grünen Reflexen; im Bukett Noten von Birne, Ananas und Bergamotte sowie ein Hauch orientalischer Gewürze; lebhafte, frische und harmonische Struktur, geschmeidige Gaumenfülle; saftig-würzig im Abgang

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>
David Rodriguez, Weinakademiker

Weingut

Pago Casa Gran S.L.

Region

Valencia

Analysedaten

Alkohol
13.5 %
Säure
5.9 g/l
Restzucker
1.3 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.9 g/l
Alkohol: 13.50 % Vol
SO2 frei: 8.0 mg/l
SO2 gesamt: 50.0 mg/l
pH-Wert: 3.46
Flüchtige Säure: 0.20 g/l
Restzucker: 1.3 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.6 g/l
Fructose: 0.7 g/l
Trehalose: 0.07 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.45 g/% Alk
Glycerin: 6.26 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 8.08
Sorbitol: 4.07
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.20 g/l
Milchsäure: 0.18 g/l
Apfelsäure: 1.34 g/l
Weinsäure: 2.63 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.75 g/l
Phosphat: 0.17 g/l
Citronensäure: 0.18 g/l
Alanin: 8.79
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 1.35
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 2.37
Aminobuttersäure: 4.97
Asparginsäure: 1.71
Pyroglutaminsäure: 5.44
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 3.55

Allergene

Histamin: unter Messgrenze

Analysedatum: 21.01.2019

Rebsorten

Malvasia (100%)

Lagern

Bis mindestens 2021 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Pago Casa Gran Malvasia

«Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit.» Carlos Laso hat es sich zu Herzen genommen und überrascht mit einem aromatischen, trockenen Weisswein. Der Anstoss kommt aus Kindheitserinnerungen, denn bereits seine Eltern kelterten aus Malvasia einen ganz besonderen Wein, wie er damals im Gebiet von Valencia verbreitet war.
Mehr lesen

Malvasia Fina wächst in Portugal, Malvasia Bianca di Candia in Italien, Malvasia Aromática in Spanien. Sie sind miteinander verwandt, werden aber zu Weinen von ganz unterschiedlichem Charakter gekeltert. Subirat nannten Carlos Lasos Eltern ihren Malvasia. Der Winzer erinnert sich, dass seine Familie daraus einen köstlichen süssen Likörwein herstellte, von dem auch er bei besonderen Gelegenheiten ein Schlücklein zum Kosten bekam. In seinen Weingärten im Valle de les Alcusses hat Carlos Laso bereits mit anderen aromatischen Sorten wie Gewürztraminer und Moscatel gute Erfahrungen gesammelt. Die sandigen, kalkhaltigen Böden sind dafür prädestiniert, und es scheint, als würden sich die Trauben den Duft der vielfältigen Vegetation einverleiben. Carlos Laso erntet sie kurz vor der Vollreife und presst sofort ab. Frucht und Frische sind das Resultat.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung

6 Flaschen