Schweizer Landwein 2018

Lenz Grimbart Zwiefach

Grimbart Zwiefach, eine überzeugende weisse PIWI-Cuvée von Roland Lenz, Biowinzer des Jahres 2015 und 2018.

Degustationsnotiz

Funkelndes Zitronengelb; Bukett mit Noten tropischer Früchte wie Maracuja und Ananas; im Ansatz geschmeidig, saftig und erfrischend, unterlegt mit viel Frucht und lieblichem Geschmack; aromatisch im Abgang
David Rodriguez, Weinakademiker

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Region Ostschweiz
Weingut Weingut Roland und Karin Lenz
Rebsorten Souvignier Gris (60%)
GF 48-12 (40%)
Lagern Bis mindestens 2021 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 11.5 %
Säure 5.7 g/l
Restzucker 11.2 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 08.05.2019

Über diesen Wein

Lenz Grimbart Zwiefach

Roland und Karin Lenz am Thurgauer Iselisberg sind nicht nur die grössten, sondern zählen auch zu den erfolgreichsten Winzern der Deutschschweiz: 2015 und 2018 wurden sie als «Biowinzer des Jahres» ausgezeichnet. Ihre Spezialität sind Weine aus sogenannt pilzwiderstandsfähigen Sorten. Fast schon die Hälfte ihrer Anbaufläche ist damit bestockt, ein Ende nicht absehbar.

Für Roland und Karin Lenz sind die PIWI-Sorten wegweisend. Ihre Pilzwiderstandsfähigkeit reduziert oder eliminiert den Einsatz von Schwefel und Kupfer. Das ist ökologisch und ökonomisch wertvoll, und dank den neuen Sorten ist man auf dem Weingut am Iselisberg auch gegenüber den zunehmenden Wetterkapriolen besser gewappnet. Ebenso trägt dazu bei, dass fortlaufend Ausgleichsflächen mit Büschen, Hecken, Biotopen, Steinhaufen und Bäumen zwischen den Rebzeilen angelegt werden. So ist denn das Weingut Lenz auch ein Delinat Drei-Schnecken-Betrieb. Für seine jüngste Kreation, den Grimbart Zwiefach, griff Roland Lenz auf zwei Neuzüchtungen zurück. Der Souvignier Gris, eine Kreuzung von Cabernet Sauvignon und Bronner, ergibt aromatischen Weisswein von lebhafter Struktur. Als Komplementärsorte entschied sich Lenz für GF 48-12, die Kreuzung von Bacchus und Villard. Sie überzeugt durch aromatische Vielfalt und belebende Struktur.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung