Deutscher Qualitätswein, Rheinhessen 2017

Battenfeld Spanier Riesling calcis «sur lie»

Riesling aus Rheinhessen: Calcis sur lie zeigt, dass es sich lohnt zu differenzieren, im Rebberg wie im Keller.

14.60
Flasche 0.75 l ( 1.95 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Leuchtendes Gelb; im Bukett Noten von Zitrusfrüchten und Pfirsich; frischer Auftakt, am Gaumen saftig und aromatisch, komplexe, harmonische Struktur, salzig-mineralische Anklänge; lang anhaltender Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Weingut Spanier-Gillot GmbH & Co. KG
Rebsorten Riesling (100%)
Weinstil komplex
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 12.0 %
Säure 7.1 g/l
Restzucker 6.1 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 12.00 % Vol
Gesamtsäure: 7.1 g/l
SO2 frei: 28.0 mg/l
SO2 gesamt: 79.0 mg/l
pH-Wert: 3.07
Flüchtige Säure: 0.46 g/l
Restzucker: 6.1 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.6 g/l
Fructose: 5.8 g/l
Trehalose: 0.07 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.47 g/% Alk
Glycerin: 5.81 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 2.01
Mannitol: 10.46
Sorbitol: 14.18
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.46 g/l
Milchsäure: 2.36 g/l
Apfelsäure: 0.41 g/l
Weinsäure: 4.27 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.46 g/l
Phosphat: 0.19 g/l
Citronensäure: 0.16 g/l
Alanin: 4.42
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 4.87
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 2.57
Asparginsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 3.01
Shikimisäure: 16.11
Gulonsärelact: 3.46

Analysedatum: 08.08.2018

Über diesen Wein

Battenfeld Spanier Riesling calcis «sur lie»

Oliver Spanier und Delinat-Einkäufer Emil Hauser verbindet die Leidenschaft für komplexe Riesling-Gewächse. Davon schwärmen ist das eine, etwas tun das andere. Für den Riesling calcis sur lie wählte Oliver Spanier Trauben aus einer Lage, die mit einer Vielzahl unterschied-licher Riesling-Klone bestockt ist. Geschmackliche Vielfalt und Finessenreichtum zeichnen den 2017er aus.

«Freu dich, Seele, jetzt kommt ein Platzregen.» Dieser Trinkspruch stammt von Johann Wolfgang von Goethe, der auch als grosser Riesling-Liebhaber bekannt ist. Ja, knackiger Riesling erfrischt und erfreut. Durch den langen Ausbau auf der Vollhefe gibt ihm Oliver Spanier zusätzlichen Schmelz, besondere Feinheit und eine genau richtig dosierte Fülle mit auf den Weg. Die Methode, in Frankreich «sur lie» benannt, prägt etwa auch die grossen Burgunder Weissweine, von denen sich Oliver Spanier inspirieren liess. Die Trauben seiner jüngsten Abfüllung reiften in einer Südostlage mit Kalkschotter und Mergel – der Weinname calcis erinnert an diese Besonderheit. Auf die Handernte folgten die Spontanvergärung in grossen Doppelstück-Holzfässern und ein Stahltankausbau bis im Juli. Oliver Spanier pflegt nicht nur die Vielfalt im Rebberg, auch im Keller schlägt er nicht alles über einen Leisten. So entstehen Weine, wie wir sie mögen.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung