Ungsteiner Herrenberg, Prädikatswein Pfalz 2009

Weingut Pflüger Riesling Kabinett trocken Jungreben

Diesen Wein der Spitzenlage "Ungsteiner Herrenberg" hat Alex Pflüger exklusiv für Kundinnen und Kunden von Delinat vinifiziert: Ein rassiger Riesling und idealer Essensbegleiter. Mehr lesen

Geschmack
Preis-Leistung
6 Kundenmeinungen

Degustationsnotiz

Leuchtendes Gelb mit grünlichen Reflexen; dezentes Bukett nach exotischen Früchten, Limetten und Orangenschalen, florale und mineralische Noten; frischer Auftakt, saftige Säure in Harmonie mit aromatischem Gaumenempfinden, straffe, mineralische Struktur, kompakt und kraftvoll, lebendiger Abgang - wirkt noch jugendlich, Wein mit Entwicklungspotenzial!

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Weingut Pflüger

Region

Pfalz

Alkohol
12.0 %
Säure
7.0 g/l
Restzucker
6.8 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 18.05.2016

Rebsorten

Riesling (100%)

Lagern

Bis mindestens 2014 lagerfähig

Verschluss

Kork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Weingut Pflüger Riesling Kabinett trocken Jungreben

Eigentlich wollte Alex Pflüger Medizin studieren. Das Weingut Pflüger hat aber eine so lange Familientradition, dass er sich anders entschied: Bei seinem Vater Bernd lernte er das Winzerhandwerk. Bald war Alex so begeistert, dass er sich keinen anderen Beruf mehr vorstellen konnte. Im Frühling 2008 übernahm er die Leitung des Weinguts.

Bernd Pflüger konnte 2004 von der Toplage Ungsteiner Herrenberg eine Hektare Rebland kaufen, weil die Besitzerin Wert darauf legte, dass die Parzelle künftig biologisch bewirtschaftet wird. Die Böden sind aus Kalkstein mit hohem Mineralgehalt: Basis für rassige Rieslinge mit viel Tiefgang und Mineralität; für Weine als ideale Essensbegleiter. "Meine Freundin und ich kochen zusammen ausgefallene Gerichte und trinken dazu unseren Wein – das ergibt spannende Symbiosen", sagt Alex und gibt gleichzeitig sein Credo preis: "Für mich gilt: Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!"

Reine Handlese ((Zwischentitel))
2009 wurden die Trauben nach vorgängiger Negativselektion in einem Durchgang von Hand gelesen. Das Mostgewicht lag bei 90° Oechsle. Für die Fermentation verwendete Alex Reinzucht-Biohefen. Bis Februar 2010 liess er den Most auf der Feinhefe liegen, um ein Optimum an Komplexität, Geschmeidigkeit und Aromenreichtum zu gewinnen. Damit keine grünlich schmeckenden, herb-machenden Stoffe in den Wein gelangen, werden mechanische Bewegungen, etwa mit Pumpen, auf ein Minimum beschränkt. Die Klärung erfolgt mittels Sedimentation (Absenken lassen von Feststoffen). Zirka zwei Wochen vor der Abfüllung wird der fertige Wein mittels Kieselgur gefiltert.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung

6 Flaschen