Soave DOC 2014

Soave La Casetta

Der Weisswein zum Auftakt italienischer Gaumenfreuden: finessenreich und vielseitig.

Dieser Wein ist auch erhältlich als:
Jahrgang 2018

Degustationsnotiz

Helles Goldgelb; im Bukett würzig-floral, erinnert an Weizen, aber auch Zitrone; frischer Auftakt, ausgewogen, typische Herbe im Abgang
Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Prämierungen

Genussmagazin Selection: Silber 2015 Genussmagazin Selection
Silber 2015
MUNDUSvini: Silber 2013 MUNDUSvini
Silber 2013
(Auszeichnung für Jahrgang 2012)
MUNDUSvini BioFach: Silber 2013 MUNDUSvini BioFach
Silber 2013
(Auszeichnung für Jahrgang 2011)
MUNDUSvini: Silber 2012 MUNDUSvini
Silber 2012
(Auszeichnung für Jahrgang 2011)

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Region Soave
Weingut La Casetta
Rebsorten Garganega (100%)
Lagern Bis mindestens 2017 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Alkohol 12.5 %
Säure 6.3 g/l
Restzucker 1.2 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 21.02.2015

Über diesen Wein

Soave La Casetta

Kaum hatten Natalino und Amadio Fasoli ihr Weingut im kleinen Winzerdorf Colognola ai Colli 1980 auf biologischen Anbau umgestellt, hatten die beiden Pioniere einen Traum: «Würden alle Weinberge im idyllischen Illasi-Tal ökologisch bewirtschaftet, hätten wir hier das Paradies auf Erden.» Soweit ist es leider (noch) nicht, obwohl die beiden Brüder selber viel zu diesem ambitiösen Ziel beigetragen haben.


Darüber hinaus machen sie sich für regionale Gepflogenheiten stark. Besonders schön kommt das bei ihrem Soave zum Ausdruck. Der Ruf dieses beliebten italienischen Weissweins hat durch Massenproduktion und Verwendung von untypischen Traubensorten wie Chardonnay, Pinot Bianco oder Trebbiano arg gelitten. Ein Soave muss zu mindestens 70 Prozent aus der im Veneto heimischen Garganega-Traube hergestellt werden. Das aber genügt den Fasolis nicht: «Die besten Soave sind reinsortige Garganega, wobei entscheidend ist, dass der Ertrag der starkwüchsigen Sorte beschränkt wird», sagt Natalino. Die beiden Brüder besitzen mehrere Lagen, die mit dieser Sorte bestockt sind. Je nach Boden und Exposition reifen die Trauben unterschiedlich. Deshalb wird Parzelle für Parzelle separat von Hand gelesen und vinifiziert. Danach komponiert Natalino aus den einzelnen Weinen «seinen» Soave – elegant, finessenreich und typisch im Charakter.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung