Aus dem aktuellen Weinabo Weisswein

Deutscher Qualtitätswein, Pfalz 2018

Rebholz Siebeldinger Weisser Burgunder

Das gibt’s nur bei uns: Siebeldinger Weisser Burgunder 2018, meisterhaft gekeltert von Hansjörg Rebholz.

16.20
14.60
Flasche 0.75 l ( 1.95 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 70 Euro
Dieser Wein ist auch erhältlich als:

Degustationsnotiz

Helles Gelb; Bukett mit Noten von Birne und frischer Banane, Apfelblüten und Eisbonbons; frischer Auftakt, am Gaumen saftig, konzentriert, elegant und komplex; mineralische, salzig anmutende Nuancen charakterisieren den anhaltenden Abgang
Emil Hauser, Weinakademiker

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Weisswein
Land Deutschland
Region Pfalz
Weingut Weingut Ökonomierat Rebholz
Rebsorten Weissburgunder (100%)
Weinstil komplex
Trocken
Histaminarm
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2022 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 14.0 %
Säure 6.0 g/l
Restzucker 1.2 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 6.0 g/l
Alkohol: 14.00 % Vol
SO2 frei: 22.0 mg/l
SO2 gesamt: 73.0 mg/l
pH-Wert: 3.22
Flüchtige Säure: 0.17 g/l
Restzucker: 1.2 g/l
Relative Dichte: 0.9600 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 1.0 g/l
Trehalose: 0.13 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.46 g/% Alk
Glycerin: 6.63 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 0.00
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.1 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.17 g/l
Milchsäure: 0.18 g/l
Apfelsäure: 1.98 g/l
Weinsäure: 1.90 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.19 g/l
Phosphat: 0.31 g/l
Citronensäure: 0.25 g/l
Alanin: 14.71
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 24.25
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Asparginsäure: 0.86
Aminobuttersäure: 2.00
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 0.00

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 0.0 mg/l
Phenylethylamin: 0.0 mg/l
Putrescin: 1.4 mg/l
Cadaverin: 0.4 mg/l

Analysedatum: 15.08.2019

Über diesen Wein

Rebholz Siebeldinger Weisser Burgunder

Weisser Burgunder steht in Deutschland hoch im Kurs. In den vergangenen 20 Jahren verdoppelte sich die Anbaufläche. Auch auf dem Weingut Ökonomierat Rebholz wird die attraktive Sorte gepflegt. Aus noch jungen Reben hat uns Hansjörg Rebholz eine Exklusivität gekeltert: den Siebeldinger Weissen Burgunder 2018. Ein kristallklares Vergnügen, jetzt und in ein paar Jahren.

Grosse Ehre für Hansjörg Rebholz. Der Gastronomieführer «Schlemmer Atlas» zeichnete seinen Betrieb als «Weingut des Jahres 2018» aus. 2018 ist dem Winzer ohnehin in guter Erinnerung. Es war ein warmes Jahr, und das liegt ihm. Einmal mehr gelang es Rebholz, die natürliche Fülle in seine Weine zu integrieren, ohne dabei ins Schwere zu verfallen. Rassig und präzis, so zeichnen sich seine 2018er-Abfüllungen aus, und das gilt gewiss auch für den Siebeldinger Weissen Burgunder. Die Parzelle der Junganlage, aus denen Rebholz die Trauben selektioniert hat, ist von Muschelkalkböden geprägt, eine Unterlage, die Burgunder-Sorten ganz generell passt. Der Saft der handgelesenen Trauben vergor im Stahltank, bis Anfang Februar auf der Vollhefe, anschliessend bis zur Abfüllung im Mai auf der Feinhefe. Im Glas zeigt sich ein Weisser voller Frische, konzentriert und doch elegant und von feiner Mineralität.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung