Corbières AOP 2017

L'Orangerie de Villa Veredus blanc

Ein fruchtiger Alltagswein aus Südfrankreich, der mit viel Charme und einem unglaublichen Preis punktet. Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
4 Kundenmeinungen
12.40
Flasche 0.75 l ( 1.65 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 5002.17
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro
6 Flaschen

Degustationsnotiz

Leuchtendes Gelb; Bukett mit Noten von Birne, Grapefruit, Honig, Vanille und Fenchel; frischer Auftakt, am Gaumen aromatisch und mineralisch; anhaltender Abgang

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Villa Veredus

Region

Languedoc

Analysedaten

Alkohol
14.0 %
Säure
5.5 g/l
Restzucker
1.2 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.5 g/l
Alkohol: 14.00 % Vol
SO2 frei: 11.0 mg/l
SO2 gesamt: 76.0 mg/l
pH-Wert: 3.37
Flüchtige Säure: 0.35 g/l
Restzucker: 1.2 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 1.0 g/l
Trehalose: 0.05 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.41 g/% Alk
Glycerin: 5.85 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 6.05
Sorbitol: 4.18
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.35 g/l
Milchsäure: 0.18 g/l
Apfelsäure: 1.40 g/l
Weinsäure: 2.42 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.55 g/l
Phosphat: 0.31 g/l
Citronensäure: 0.19 g/l
Alanin: 1.49
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 20.29
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 2.51
Aminobuttersäure: 0.00
Asparginsäure: 1.99
Pyroglutaminsäure: 2.05
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 4.49

Allergene

Histamin: unter Messgrenze

Analysedatum: 12.12.2018

Rebsorten

Roussanne (70%)
Grenache Blanc (25%)
Marsanne (5%)

Lagern

Bis mindestens 2020 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

L'Orangerie de Villa Veredus blanc

L'Orangerie de Villa Veredus nennt Kellermeister Bernard Rehs seinen jüngsten Weisswein. Im repräsentativen Gewächshaus überwintern Zitrusbäume und andere empfindliche Pflanzen, denn selbst in Südfrankreich kann es im Winter empfindlich kalt werden. Der Glaspavillon bietet Schutz. Und wie es hier duftet! So fruchtig und feinwürzig wie Bernard Rehs‘ weisser Corbières.
Mehr lesen

«Sic transit gloria mundi», so vergeht der Ruhm der Welt. Das geht dem Betrachter durch den Kopf, wenn er sich über die alten Pläne beugt, die Bernard Rehs auf dem Tisch ausbreitet. Sie zeigen die Villa Veredus mit grosszügiger Gartenanlage, lauschigen Teichen und einer prächtigen Orangerie. Mehr als ein paar vergilbte, zerknitterte Papierrollen sind davon nicht übriggeblieben. Während der Zeit des Römischen Reiches diente die Villa Veredus als Zwischenstation von Boten und Reisenden, die mit Pferd und Wagen auf der Via Aquitania zwischen Narbonne (Colonia Narbo) und Toulouse (Tolosa) unterwegs waren. Was ihnen damals als Wein serviert wurde, können wir nur erahnen. Heute werden Passanten mit den vorzüglichen Gewächsen von Bernard Rehs verwöhnt wie etwa seinem jüngsten Weisswein: eine aromatische, kraftvolle Cuvée aus Roussanne, Grenache Blanc und Marsanne.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung

6 Flaschen