Qualitätswein Rheinhessen 2016

Hirschhof Rosé

Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
11 Kundenmeinungen

Degustationsnotiz

Leuchtendes Lachsrosa; Bukett nach Himbeeren und Erdbeeren, Noten von Apfelblüten; frischer Auftakt, aromatisch und feinherb am Gaumen, elegante, harmonische Struktur; saftiger Abgang

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Weingut Hirschhof

Region

Rheinhessen

Alkohol
12.0 %
Säure
6.2 g/l
Restzucker
7.4 g/l

Mehr anzeigen

Analysedatum: 24.02.2017

Rebsorten

Regent (40%)
Portugieser (20%)
Dornfelder (15%)
Merlot (15%)
Spätburgunder (10%)

Lagern

Bis mindestens 2018 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Hirschhof Rosé

Aus einem bunten Strauss roter Traubensorten vinifiziert Tobias Zimmer diesen frisch-fruchtigen Rosé aus Rheinhessen. Ob als Apéro, zu Gemüse oder asiatischer Küche: Der nach roten Beeren und Apfelblüten duftende Charmebolzen passt bei vielen Gelegenheiten.
Mehr lesen

Tobias Zimmer vom traditionsreichen Weingut Hirschhof ist ein qualitätsbewusster Winzer, der seinen Beruf liebt, sein Handwerk versteht und deshalb aus Überzeugung im Einklang mit der Natur arbeitet. Seine Weinberge sind intakte Ökosysteme, in denen nicht nur Reben, sondern auch Bäume, Früchte, Büsche, Kräuter und Blumen wachsen. In diesem Umfeld erntet er gesunde, hocharomatische Trauben, aus denen er überzeugende, ehrliche Weine keltert.

Diesen Rosé komponiert er aus fünf verschiedenen roten Traubensorten. Neben den vorab in Deutschland verbreiteten Sorten Regent, Portugieser und Dornfelder kommen auch Merlot und Pinot Noir, zwei Grosse auf der internationalen Weinbühne, zum Zug. Ein charmanter Tropfen mit reicher Geschmacksfülle.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung