Chianti DOCG 2016

Baglio

Ein herrlich fruchtiger Chianti von der Tenuta San Vito bei Florenz, gereift im Edelstahl- und im Betontank.

12.80
Flasche 0.75 l ( 1.71 pro dl) inkl. MwSt, zzgl. Versand
6 Flaschen
sofort lieferbar | portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Dichtes Purpur; im Bukett Noten von Sauerkirschen, Wacholder und Waldboden; frisch-fruchtiger Antrunk, rund und gefällig am Gaumen, feinkörniges Tannin; ausgewogenes Finale

Martina Korak, Önologin

Martina Korak,<span> Önologin</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Italien
Region Chianti
Weingut Tenuta San Vito
Rebsorten Sangiovese (100%)
Weinstil elegant
Trocken
Säurearm
Holzausbau Nicht-Barrique,
Lagern Bis mindestens 2020 lagerfähig
Verschluss Kork
Vegan ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 13.0 %
Säure 4.8 g/l
Restzucker 0.6 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Alkohol: 13.00 % Vol
Gesamtsäure: 4.8 g/l
SO2 frei: 13.0 mg/l
SO2 gesamt: 53.0 mg/l
pH-Wert: 3.63
Flüchtige Säure: 0.50 g/l
Restzucker: 0.6 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.3 g/l
Fructose: 0.4 g/l
Trehalose: 0.07 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.70 g/% Alk
Glycerin: 9.65 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 6.65
Mannitol: 17.84
Sorbitol: 10.73
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.50 g/l
Milchsäure: 0.92 g/l
Apfelsäure: 0.27 g/l
Weinsäure: 2.20 g/l
Galacturonsäure: 1.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.83 g/l
Phosphat: 0.32 g/l
Citronensäure: 0.05 g/l
Alanin: 2.57
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 61.53
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 1.54
Asparginsäure: 2.56
Aminobuttersäure: 1.45
Pyroglutaminsäure: 12.90
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 11.56

Allergene

Histamin: 12.5 mg/l
Tyramin: 4.7 mg/l
Phenylethylamin: 1.4 mg/l
Putrescin: 9.4 mg/l
Cadaverin: 1.1 mg/l

Analysedatum: 15.08.2017

Über diesen Wein

Baglio

Für seinen jüngsten Chianti selektionierte Neri Gazulli Sangiovese-Trauben aus Weingärten seiner Tenuta San Vito bei Montelupo Fiorentino. Er kelterte daraus einen fruchtbetonten Roten, wie er für die Gegend typisch ist. Das Anwesen umfasst über 120 Hektar, ein Viertel davon ist mit Reben bestockt, die sich mit Olivenhainen, Wiesen und Gewässern abwechseln.

Die Gegend von Montelupo Fiorentino vor den Toren Florenz‘ ist reich an Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt auch die Villa Medici L'Ambrogiana. Sie liegt am Zusammenfluss von Arno und Pesa. Ferdinando I. de' Medici erwarb das Gebäude 1573. Nachdem er Grossherzog geworden war, liess er es ausbauen, und statt zwei besass es nun vier Türme. Die an eine Burg erinnernde Villa dominiert die umliegende Landschaft, und man vermutet, dass die Lage am damals schiffbaren Arno und an der Strasse Florenz‒Siena auch aus strategischen Gründen gewählt wurde. In den folgenden Jahrhunderten hatte die Villa unterschiedliche Funktionen: Kuriositäten-Sammlung, Asyl für Geisteskranke, Gefängnis, und zugleich wurden exotische Tiere gehalten. Eine geführte Besichtigung des Hauses ist auf Voranmeldung möglich. Danach ruht man sich am besten in einer der Ferienwohnungen der Tenuta San Vito aus und geniesst einen der köstlichen Chianti des Hauses.

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung

6 Flaschen