Corbières AOP 2017

Maison Coulon Terrasses de Cruscades

Ein Corbières mit Tiefgang aus den Terrasses de Cruscades, meisterhaft von Louis Fabre komponiert. Mehr lesen

Delinat-Stufe
Mehr anzeigen
Geschmack
Preis-Leistung
12 Kundenmeinungen
10.60
Flasche 0.75 l ( 1.41 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 2139.17
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro
6 Flaschen

Degustationsnotiz

Intensives Kirschrot; Bukett mit Noten von Zwetschge und Kirsche, würzige Noten von Garrigue-Sträuchern; weicher Auftakt, am Gaumen gehaltvoll und aromatisch, harmonische Struktur, dichte Textur, feinkörniges, präsentes Tannin; anhaltender Abgang

Emil Hauser,<span> Weinakademiker</span>
Emil Hauser, Weinakademiker

Weingut

Château Coulon

Region

Corbières

Analysedaten

Alkohol
14.0 %
Säure
4.8 g/l
Restzucker
0.4 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 4.8 g/l
Alkohol: 14.00 % Vol
SO2 frei: 18.0 mg/l
SO2 gesamt: 56.0 mg/l
pH-Wert: 3.59
Flüchtige Säure: 0.51 g/l
Restzucker: 0.4 g/l

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.12 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.62 g/% Alk
Glycerin: 8.92 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 0.00
Mannitol: 23.19
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.4 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.51 g/l
Milchsäure: 1.09 g/l
Apfelsäure: 0.29 g/l
Weinsäure: 2.11 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.79 g/l
Phosphat: 0.28 g/l
Citronensäure: 0.06 g/l
Alanin: 0.00
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 47.81
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Aminobuttersäure: 0.00
Asparginsäure: 0.00
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 0.00
Gulonsärelact: 24.79

Analysedatum: 04.06.2018

Rebsorten

Carignan (50%)
Syrah (30%)
Grenache (20%)

Lagern

Bis mindestens 2020 lagerfähig

Verschluss

Kork

Vegan

ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt (Info)

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Maison Coulon Terrasses de Cruscades

Dass ökologisches Bewusstsein und traditionsreiches Winzertum kein Gegensatz sein müssen, beweist Louis Fabre. Auf seinem Château Coulon pflegt er alte Sorten und assembliert sie nach traditionellem Rezept. In seinen Weingärten achtet er auf ein harmonisches Gleichgewicht, auf Artenvielfalt und schonungsvollen Umgang mit Pflanzen und Tieren. Beides mit Erfolg.
Mehr lesen

Louis Fabre geht seinen eigenen Weg zwischen Tradition und Moderne. Im Gegensatz zu vielen seiner Winzerkollegen hat er stets der einheimischen Carignan-Rebe die Treue gehalten. «Vor allem Wein aus alten Anlagen zeigt enorm viel Charakter», schwärmt Louis Fabre. Und davon mangelt es auf dem Betrieb von Château Coulon im Corbières wahrlich nicht, denn schon seit 1771 betreibt seine Familie Weinbau. Wer von Château Coulon aus den Blick nach Süden richtet, entdeckt eine von Garrigue-Sträuchern umgebene Anhöhe, die Terrasses de Cruscades. Hier wachsen knorrige Buschreben inmitten der steinigen Böden mit seinen «galets», wie die eier- bis fussballgrossen Steine heissen. Für die Abfüllung Maison Coulon Terrasses de Cruscades selektioniert Louis Fabre Carignan, Grenache und Syrah, eine für das Gebiet typische Mischung also. Die Trauben werden im Betontank zum zeitlosen Rotwein ausgebaut.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung

Kostenfreier Versand ab 70 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal

Sicher einkaufen

mit SSL-Verschlüsselung

6 Flaschen