Penedès DO 2013

Albet i Noya Les Copes

Ein Katalane, den niemanden kalt lässt. Das Traubentrio aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot überzeugt.
Mehr lesen

Geschmack
Preis-Leistung
1 Kundenmeinung
29.80
32.00
Flasche 0.75 l ( 3.97 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 1719.13
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Dichtes Rubinrot; offenes Bukett, dunkle Beerenfrucht mit deutlichen Röstaromen, Zedernholz, Tabak und Leder; einnehmender Antrunk, entwickelt Dichte und Tiefe am Gaumen, komplexes Geschmacksspiel, herrlicher Trinkfluss, dichtes, feines Tanninkleid, langer Abgang

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>
David Rodriguez, Weinakademiker

Weingut

Albet i Noya

Region

Penedès

Analysedaten

Alkohol
14.0 %
Säure
5.9 g/l
Restzucker
1.3 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.9 g/l
Alkohol: 14.00 % Vol
SO2 frei: 7.0 mg/l
SO2 gesamt: 54.0 mg/l
pH-Wert: 3.47
Flüchtige Säure: 0.88 g/l
Restzucker: 1.3 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.5 g/l
Fructose: 0.9 g/l
Trehalose: 0.13 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.71 g/% Alk
Glycerin: 10.07 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 3.54
Mannitol: 15.19
Sorbitol: 19.84
Inositol: 0.5 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.88 g/l
Milchsäure: 1.11 g/l
Apfelsäure: 0.58 g/l
Weinsäure: 3.01 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 1.26 g/l
Phosphat: 0.67 g/l
Citronensäure: 0.10 g/l
Alanin: 4.13
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 0.00
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 2.71
Aminobuttersäure: 0.00
Asparginsäure: 1.96
Pyroglutaminsäure: 1.50
Shikimisäure: 9.36
Gulonsärelact: 3.06

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 0.0 mg/l
Phenylethylamin: 0.0 mg/l
Putrescin: 0.0 mg/l
Cadaverin: 0.0 mg/l

Analysedatum: 11.10.2018

Rebsorten

Syrah (60%)
Cabernet Sauvignon (30%)
Merlot (10%)

Lagern

Bis mindestens 2025 lagerfähig

Verschluss

Kork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

Albet i Noya Les Copes

Die Cuvées von Albet i Noya sind meisterhaft. Josep Maria und seine Kellermeisterin Marga Torres verstehen sich aufs Assemblieren. Les Copes, eine Kreation aus dem Jahrgang 2013, beeindruckt durch ein vielschichtiges Bukett sowie Dichte und Tiefe am Gaumen. Die Etikette ist inspiriert von Wandmalereien, die das Treppenhaus des Kellers in Sant Pau d’Oral schmücken.
Mehr lesen

Das meterhohe lichtdurchflutete Treppenhaus des Kellers von Albet in Noya in Sant Pau d’Oral ist reich verziert, mit einer farbenprächtigen Wand- und Deckenmalerei voller Motive aus der Weinwelt. Daraus wurde für das Etikett der Cuvée Les Copes ein Ausschnitt gewählt: Kelche, die zu verschmelzen scheinen und so zu einem Ornament werden. Les Copes ist eine subtile Komposition von mehrheitlich Syrah, einem schönen Anteil Cabernet Sauvignon und etwas Merlot. Marga Torres baut den Wein in französischen Barriques aus. Für den Ausbau entschied sie sich für französische Barriques. In diesen 228 Liter fassenden Holzfässern reifte der Wein während zweier Jahre, Holz- und Traubentannine verschmolzen dabei zu einem neuen Ganzen. Im Les Copes vereinen sich Kraft und Eleganz. Es ist ein anmutiges Gewächs, das seinen Ursprung in den sorgsam gepflegten Weingärten von Albet i Noya hat. Am schönsten kommt es in grossen Kelchen zur Geltung.
Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung