Merlot Cabernet Veronese 2017

La Calandrella

Klassischer Bordeaux-Blend ‒ und doch ganz eigenständig: Fasolis La Calandrella aus Venetien. Mehr lesen

Geschmack
Preis-Leistung
11.90
12.80
Flasche 0.75 l ( 1.59 pro dl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand , Art.-Nr. 1012.17
sofort lieferbar portofrei ab 70 Euro

Degustationsnotiz

Kirschrot; fruchtiges Bukett mit Noten von Kirschen und Peperoni; weich und geschmeidiger Körper, feinkörniges Tannin; rundes, ausgewogenes Finale

Martina Korak,<span> Önologin</span>
Martina Korak, Önologin

Weingut

La Casetta

Region

Veneto

Analysedaten

Alkohol
14.0 %
Säure
5.2 g/l
Restzucker
1.3 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 5.2 g/l
Alkohol: 14.00 % Vol
SO2 frei: 14.0 mg/l
SO2 gesamt: 80.0 mg/l
pH-Wert: 3.60
Flüchtige Säure: 0.57 g/l
Restzucker: 1.3 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.4 g/l
Fructose: 0.9 g/l
Trehalose: 0.08 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.68 g/% Alk
Glycerin: 9.42 g/l
Xylitol: 2.20
Arabitol: 13.60
Mannitol: 39.68
Sorbitol: 21.25
Inositol: 0.6 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.57 g/l
Milchsäure: 1.39 g/l
Apfelsäure: 0.42 g/l
Weinsäure: 2.07 g/l
Galacturonsäure: 2.00 mg/l
Bernsteinsäure: 1.00 g/l
Phosphat: 0.67 g/l
Citronensäure: 0.14 g/l
Alanin: 7.42
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 119.27
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 3.61
Aminobuttersäure: 2.28
Asparginsäure: 4.20
Pyroglutaminsäure: 7.84
Shikimisäure: 4.26
Gulonsärelact: 30.04

Allergene

Histamin: unter Messgrenze
Tyramin: 2.7 mg/l
Phenylethylamin: 0.8 mg/l
Putrescin: 15.8 mg/l
Cadaverin: 1.4 mg/l

Analysedatum: 20.09.2018

Rebsorten

Merlot (85%)
Cabernet Sauvignon (15%)

Lagern

Bis mindestens 2021 lagerfähig

Verschluss

Kork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Über diesen Wein

La Calandrella

Aus den beiden weltweit meistangebauten Traubensorten Cabernet Sauvignon und Merlot keltert Natalino Fasoli einen Roten mit dem wohlklingenden Namen La Calandrella. Die kleinen Lerchen sind gerne in Fasolis Weingärten zuhause. Das kommt nicht von ungefähr: Seit mehr als 30 Jahren hegt und pflegt man Boden und Reben so, dass sich vielfältiges Leben entwickeln kann.
Mehr lesen

Die Vogelgattung Calandrella zählt zur Familie der Lerchen, und   bemerkenswerterweise gibt es für sie keine deutschsprachige Bezeichnung. 11 Arten werden unterschieden: nach Aussehen wie die Kurzzehenlerche, nach Herkunft wie die Tibetlerche oder nach bevorzugtem Aufenthaltsort wie die Uferlerche. Das alles und vieles mehr weiss Rebmeister Amadio Fasoli. Auf dem Weingut seiner Familie in Venetien wird grossen Wert auf Biodiversität gelegt. Um diese zu erhöhen, hat Amadio Fasoli zwischen die Reben Büsche und Bäume gepflanzt und Nistkästen aufgestellt. Zusammen mit Fachleuten beobachtet und protokolliert er, was in ihnen brütet und welche Zugvögel Station machen – so wurde aus dem Winzer auch ein Ornithologe. Seiner ersten Berufung verdanken wir die Cuvée La Calandrella, eine feinabgestimmte Mischung von Cabernet Sauvignon und Merlot, ein klassischer Bordeaux-Blend ‒ und doch ganz eigenständig.


Weniger anzeigen

  • Ausgezeichnete Bioweine
  • Unbegrenztes Rückgaberecht
  • Lieferung auf Rechnung