Kalbsleber Balsamico

Kalbsleber Balsamico

Cuisine Douce, Sterneküche für zuhause<br> Quelle:
Cuisine Douce, Sterneküche für zuhause
von Douce Steiner
ISBN: 978-3-03800-402-8
AT-Verlag

Geschmacksharmonie pur: ein Gaumenerlebnis erster Güte, das in Erinnerung bleibt.

Zutaten (für 4 Personen)
400 g frische Kalbsleber
Mehl zum Bestäuben
1 EL Bratbutter
Salz, Pfeffer

>Balsamicosauce<
1/2 Schalotte
Butter
3 EL alter Balsamicoessig
3 EL Kalbsfond

>Schmorgemüse<
4 Schalotten
Butter
Salz, Pfeffer
2–3 EL Brühe od. Wasser
8 kleine Karotten
100 g Knollensellerie
4 Navets
1 Petersilienwurzel
1 Thymianzweig

Zubereitung
Das Gemüse rüsten und in die gewünschte Form schneiden. Die Schalotten schälen und in 1 TL Butter dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Brühe beifügen und die Schalotten zugedeckt 10 Minuten schmoren. Dann das restliche Gemüse mit dem Thymianzweig dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, die restliche Brühe beifügen und alles zusammen weitere 10 Minuten schmoren, bis das Gemüse weich und gar ist. Den Thymianzweig entfernen.

Für die Balsamicosauce die Schalotte fein würfeln und in der Butter andünsten, mit dem Balsamico ablöschen und den Kalbsfond dazugeben. Auf die gewünschte Konsistenz einköcheln. Kurz vor dem Anrichten 1 EL Butter mit dem Schneebesen darunterrühren.

Die Kalbsleber in grosse Würfel schneiden, mit Mehl bestäuben und in der Bratbutter rundum nicht zu heiss anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen, zur Balsamicosauce geben und anrichten.

Tipp
Dazu passt ein Glas Boisrenard. Das Gemüse kann man kurz vor dem Anrichten mit 1 TL Butter nochmals erhitzen.

Kostenfreier Versand ab 50 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

  • Rechnung Rechnung
  • Bankeinzug Bankeinzug
  • Mastercard Mastercard
  • VISA VISA
  • Paypal Paypal
  • SOFORT SOFORT

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe