Ribera del Duero DO 2016

Dominio Basconcillos Alto del Cura

Höhenflug: Alto del Cura von Dominio Basconcillos, ein Klassewein aus Ribera del Duero, fassgereift aus Tinto Fino

33.00
Flasche 0.75 l ( 44.00 pro l) inkl. MwSt, Lieferung portofrei
Art.-Nr. 3201.16
6 Flaschen
    Sofort versandfertig, lieferbar in 2 bis 4 Werktagen
    portofrei ab 0 Euro

Degustationsnotiz

Dichtes Schwarzrot; im Bukett Kirschkompott und Zwetschgen, Feigenbrot, Mokka und Tabak; weicher Auftakt, vielschichtig, geschmeidig und dicht am Gaumen, schön eingebundene Barriquearomen, samtenes Tannin; langes Finale
David Rodriguez, Weinakademiker

David Rodriguez,<span> Weinakademiker</span>

Steckbrief

Kategorie Rotwein
Land Spanien
Region Ribera del Duero
Weingut Dominio Basconcillos
Rebsorten Tinto Fino (100%)
Weinstil komplex
Trocken
Säurearm
Holzausbau Nicht-Barrique
Lagern Bis mindestens 2026 lagerfähig
Verschluss Kork

Datenblatt

Alle Infos zum Wein im PDF
Produkt-Datenblatt herunterladen

Analysedaten

Alkohol 15.5 %
Säure 4.4 g/l
Restzucker 0.6 g/l

Mehr anzeigen

Weitere Analysewerte:

Basis

Gesamtsäure: 4.4 g/l
Alkohol: 15.50 % Vol
SO2 frei: 25.0 mg/l
SO2 gesamt: 68.0 mg/l
pH-Wert: 3.74
Flüchtige Säure: 0.45 g/l
Restzucker: 0.6 g/l
Relative Dichte: 0.9900 g/ml

Alkohol / Zucker

Glucose: 0.2 g/l
Fructose: 0.2 g/l
Trehalose: 0.12 g/l
Saccharose: 0.00
Dietglycol: 0.06 g/l
Glyalk (g Glycerin / % Alkohol): 0.56 g/% Alk
Glycerin: 8.72 g/l
Xylitol: 0.00
Arabitol: 8.10
Mannitol: 0.00
Sorbitol: 0.00
Inositol: 0.1 g/l

Säuren

Essigsäure: 0.45 g/l
Milchsäure: 1.50 g/l
Apfelsäure: 0.63 g/l
Weinsäure: 1.82 g/l
Galacturonsäure: 0.00 mg/l
Bernsteinsäure: 0.68 g/l
Phosphat: 0.58 g/l
Citronensäure: 0.05 g/l
Alanin: 24.34
Sorbinsäure: unter Messgrenze
Prolin: 33.65
Fumarsäure: 0.00
Citramalsäure: 0.00
Asparginsäure: 3.41
Aminobuttersäure: 17.52
Pyroglutaminsäure: 0.00
Shikimisäure: 40.52
Gulonsärelact: 0.13

Allergene

Histamin: 8.6 mg/l
Tyramin: 2.5 mg/l
Phenylethylamin: 4.1 mg/l
Putrescin: 13.3 mg/l
Cadaverin: 1.6 mg/l

Analysedatum: 10.07.2020

Über diesen Wein

Dominio Basconcillos Alto del Cura

Vor 20 Jahren begann José Maria Basconcillos damit, seinen Traum zu verwirklichen. Der Unternehmer startete damit, in Ribera del Duero nach seinen Vorstellungen erstklassigen Wein zu produzieren. Dafür wählte er Lagen auf rund 1000 Höhenmetern, weil er überzeugt war, dass dies beste Voraussetzungen sind. Bei der Bewirtschaftung kam für ihn nur der Biolandbau infrage.

José Maria Basconcillos’ Rechnung ging auf. Die Weine seines Weinguts repräsentieren die Gewächse von Ribera del Duero vortrefflich, und die Töchter Maria José und Carmen führen weiter, was der Vater angelegt hat. Dabei werden sie von Winzer und Kellermeister Francisco Barona unterstützt. Rund 50 Hektar stehen im Ertrag, die vor allem mit Tempranillo und etwas Cabernet Sauvignon und Merlot bestockt sind. Für jeden der Bodentypen Sand, Lehm und Kalk entwickelte Barona eine eigene Begrünungsstrategie. Die Trauben werden mit safteigenen Hefen nach Lagen gekeltert und in Barriques unterschiedlicher Herkunft ausgebaut. Den Ausbau des Alto del Cura, einer Crianza, verlängert er über die gesetzlich vorgeschriebenen 12 Monate hinaus, was diesen beim Verkosten an eine Reserva erinnern lässt. Der reinsortige Tinto Fino, so der hiesige Name für Tempranillo, ist voller Zwischentöne, harmonisch, komplex und lang im Abgang.

Kostenfreier Versand ab 0 Euro

  • Planzer Planzer
  • DHL DHL

Bezahlen Sie mit

Sicher einkaufen

Trust Ecommerce Europe